Dorfsplitter Holzhausen, Leipzig

Leipzig, Holzhausen, Flexa Südost, Rufbus

Holzhausen, Leipzig, 07.03.2021 – Das Rufbussystem für den Leipziger Südosten samt Teilen Holzhausens scheint in die Gänge zu kommen. Die LVB kooperieren dafür mit der Firma Clevershuttle. Laut Ankündigung im Dezember-Protokoll war für Januar oder Februar eine Projektvorstellung im Ortschaftsrat vorgesehen.

Unter dem Namen Flexa arbeiten die LVB schon seit Herbst 2019 im Leipziger Norden mit einem Rufbussystem. Für den neuen Bereich Probstheida/Meusdorf/Holzhausen scheinen vier Fahrzeuge vorgesehen. In einer Pressemitteilung vom 15. Januar gibt Clevershuttle werktags 5.00 bis 0.00 Uhr, sonnabends 6.00 bis 0.00 Uhr und sonntags 8.00 bis 0.00 Uhr als mögliche Betriebszeiten an.

Als Fahrzeug kommt das London Cab vom Hersteller LEVC zum Einsatz. Clevershuttle: „Das Flexa-Fahrzeug bietet großzügig Platz und verfügt über eine Glas-Trennscheibe zwischen FahrerIn und Fahrgast. Zu einer rein elektrischen Reichweite von rund 110 Kilometern bietet das Fahrzeug eine ausfahrbare Rampe für mobilitätseingeschränkte Personen mit Rollstuhl, Rollatoren oder Kinderwagen. Außerdem verfügt das Fahrzeug über USB-Ladebuchsen sowie 230-Volt Steckdosen.“

Spannend bleibt die Frage nach dem Einzugsbereich von Flexa Südost. In bisherigen Meldungen zu diesem Thema war lediglich von „Teilen Holzhausens“ die Rede.

Bildquelle: Clevershuttle, Pressemitteilung vom 15. Januar

Pressemitteilungen:

https://www.l.de/gruppe/presse/pressemitteilungen/pressemeldung/5,1,YToyOntzOjc6ImNvbW1hbmQiO3M6MTA6InNob3dEZXRhaWwiO3M6NjoiZW50aXR5IjtzOjM6IjU4OSI7fQ%3D%3D

https://www.clevershuttle.de/download/iqrfatjwsuwdmjhwjjbaytufplzojrhtssls

Link zur Flexa-App: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.mobifabrik.flexa&hl=gsw&gl=US&referrer=utm_source%3Dgoogle%26utm_medium%3Dorganic%26utm_term%3Dflexa+lvb&pcampaignid=APPU_1_U-RFYIiyJ6CCjLsPkI2EiAI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.