leipzig_holzhausen_taeschnersgarten_foto_berndreiher
Holzhausen, Leipzig

Holzhausen, Leipzig, Ortschaftsrat, Protokoll Februar 2022

Holzhausen, Leipzig, 30.04.2022 – Protokoll der Ortschaftsratssitzung Februar 2022. Themen unter anderem: Post, Täschners Kulturfest, Protokolle, Förderverein Grundschule.

Tagesordnungspunkte eins bis vier: Formales.

Tagesordnungspunkt fünf: Sachstandsberichte

Die Installation der Beleuchtung im Emil-Altner-Weg ist abgeschlossen. Sobald es einen Straßenausbau gibt, werden die derzeitigen Freileitungen unter die Erde gelegt.

Die noch zur Verfügung stehenden Brauchtumsmittel aus 2021 werden wegen der besonderen Corona-Situation in das Jahr 2022 übertragen.

Am 11.02.2022 wird das ehemalige Büro des Ortsvorstehers in der Hauptstraße 48 an die neuen Betreiber der Postfiliale übergeben. Die geplante Eröffnung der ist für den 01.03.2022 vorgesehen.

Ab 07.03.2022 öffnet in der Arthur-Polenz-Straße 12 in der Bibliothek ein Mobiles Bürgeramt. Für die Nutzung dieses Services ist eine Anmeldung erforderlich. Bei guter Resonanz ist ein Erweiterung der Öffnungszeiten möglich.

Tagesordnungspunkt sechs: Handlungsleitfaden Ortschaftsmittel

Verschoben in die nächste Sitzung in den Monat März.

Tagesordnungspunkt sieben: Kulturfest „Täschners Kulturabende“, Probelauf für Veranstaltung Kulturjahr 2023 „Leipzig – Die ganze Stadt als Bühne“

Vom 10. bis 12. Juni 2022 wird auf dem Gelände des Kindergartens das Kulturfest „Täschners Kulturabende“ stattfinden. Dies ist als Fest des gehobenen Niveaus geplant.

Zur Vorbereitung muss noch ein tragfähiges Konzept erstellt werden. Erst nach der Erstellung dieses Konzeptes entscheidet der Ortschaftsrat, in welcher Höhe das Fest mit Brauchtumsmitteln finanziell unterstützt werden kann.

Diskussion und Beschluss darüber soll es in der nächsten Sitzung am 10.03.2022 geben. Die ehemalige Stadträtin der Stadt Leipzig Frau M. Hollick, die der Sitzung als Zuhörerin beiwohnte, warf ein, dass das Fest derzeit wegen Bauarbeiten nicht stattfinden könnte, dass der beim Fest mit eingebundene Pavillon noch nicht endgültig saniert ist und dass es für das Fest keine Sitzgelegenheiten gäbe.

Achim Haas vom Ortschaftsrat entgegnete Frau Hollick, dass das Fest auf der Wiese vor dem Gebäude des Kindergartens stattfinden soll.

Tagesordnungspunkt acht: Gespräche mit Holzhausener Vereinen und Institutionen

In der Sitzung stellte Dr. Gerd Schneider, der Vorsitzende des Fördervereines der Grundschule Holzhausen e.V., seinen Verein vor.

Dieser sehr aktive Verein wurde 1993 gegründet, verfügt zur Zeit über 45 Mitglieder und würde natürlich gern noch mehr Mitglieder haben. Da einige der Mitglieder gar keine Eltern sind, besteht hier laut Dr. Schneider noch viel Potenzial.

Einige größere Aktionen und Veranstaltungen, die der Verein in den letzten beiden Jahren durchgeführt hat, waren unter anderem der Bau eines Gartenhauses auf dem Schulgelände (zur Unterstellung von Spiel- und Gartengeräten), die Schaffung von Sitzgelegenheiten für Eltern hinter der Schule, die Initiierung eines Kinderkabaretts gemeinsam mit der „Pfeffermühle“ und die Unterstützung einer Projektwoche (Thema Gewaltprävention mit ETWO-Schule (Europäische WingTsun-Organisation) an der Schule, bei der je Klasse zwei Stunden Selbstverteidigung geübt wurde.

Diese Unterstützung wird von Seiten des Vereines fortgeführt. Zudem betreibt der Verein kleinere Aktivitäten und Aktionen, wie zum Beispiel einen Frühjahrsputz, einen Flohmarkt beim „Holzhausener Volksfest“, einen Spendenlauf, Papiersammlungen und vieles Weiteres mehr.

Laut Dr. Schneider ist die Zusammenarbeit mit dem ansässigen Hort sehr gut, während die Zusammenarbeit mit der Schule ausbaufähig sei. Er dankt dem Ortschaftsrat und vielen Holzhausener Unternehmen, die dem Verein bei seiner Arbeit unterstützen.

Als Ziele und Aufgaben hat sich der Verein 2022 unter anderem die Ertüchtigung der Schulaula mit Unterstützung des Ortschaftsrates und der Stadt Leipzig gesetzt, die Gründung einer Kultur AG, die Belebung des Holzhausener Ortslebens, die Überarbeitung der Vereins Homepage („www.foerderverein-gs-holzhausen.de“) und Einiges mehr.

Um diese Ziele zu erreichen wünscht sich Dr. Schneider noch mehr Zusammenarbeit der Holzhausener Vereine untereinander und mehr Beiträge im Ortsblatt („Der Holzhausener“).

Zudem besteht der Wunsch nach noch einer breiteren Unterstützung durch die Eltern, da der Verein hauptsächlich vom Engagement des Vorstandes (welcher monatlich tagt) lebt.

Mit diesen Worten beendete Dr. Schneider die Vorstellung des Fördervereines der Grundschule Holzhausen e.V. Die Leiterin der Sitzung, Frau Ulrike Böhm, bedankte sich im Namen des Ortschaftsrates für die Vorstellung des Vereines.

Tagesordnungspunkt neun: Sonstiges und Termine

Nachdem vor längerer Zeit diverse Informationen über eine „Neue Ortsmitte“ (hinter dem ehemaligen Gemeindeamt) und einem Ausbau der Gärtnerei „Blumen-Hanisch“ die Runde in Holzhausen machten, nun dort aber schon monatelang Nichts passiert, möchte der Ortschaftsrat von der Stadt Leipzig wissen, welchen Wissensstand das Stadtplanungsamt hat.

Das Mitglied des Ortschaftsrates Achim Haas brachte dazu einen Antrag zur Anfrage an die Stadt Leipzig ein. Das Votum lautete: Ja-Stimmen: 6. Nein-Stimmen: 0. Enthaltungen: 0. Der Antrag wurde somit angenommen.

Herr Heiko Rosenthal (Bürgermeister der Stadt Leipzig und Beigeordneter für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport) teilte den Anwesenden mit, dass der Solarpark auf der Deponie in der Seifertshainer Straße ?????????

Tagesordnungspunkt zehn: Einwohnerfragestunde

Frau Birgit Postler: Wo ist jeweils der Link zur monatlichen Sitzung des Ortschaftsrates?

Antwort: Der Link zu den jeweiligen Sitzungen steht auf der Homepage des Ortschaftsrates unter https:/www.facebook.com/orholzhausen

Frau Birgit Postler: Wo kann man Termine für das nunmehr geschaffene Mobile Bürgeramt in der Arthur-Polenz-Straße 12 buchen?

Antwort: Die Terminvereinbarung läuft über das Bürgertelefon der Stadt Leipzig unter 0341-123 0.

Frau Jana Schönfeld: Ich wünsche mir mehr Aushänge mit Informationen im Ort.

Frau Jana Schönfeld: Bis wann kann man als Verein Anträge für Brauchtumsmittel beim Ortschaftsrat stellen?

Antwort: ?????????

Herr Mario Nungesser: Wo sind die Protokolle der Sitzungen des Ortschaftsrates einsehbar?

Antwort: Die Protokolle können auf der Seite der Stadt Leipzig unter
https://ratsinformation.leipzig.de/allris_leipzig_public/ eingesehen werden.

Herr Harry Gloger: Können Vereine aufgrund der derzeitigen Corona Situation ihre Anträge auf Brauchtumsmittel verschieben?

Antwort: ???????

Frau Kerstin Franke: Die Anwohnerin der Kleinpösnaer Straße gibt die Information, dass diese an den Rändern sehr ausgefahrene Straße ausgebessert wurde.

Mit dem Hinweis durch die Leiterin der Sitzung, Frau Ulrike Böhm, dass die nächste Sitzung des Ortschaftsrates am 10.03.2022 stattfindet, wurde die Sitzung zirka 20.30 Uhr geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.