Dorfsplitter

Stadt Leipzig: Erweiterung des Straßenbahnnetzes im Südosten Leipzigs – Erstes Bürgerforum am 17. Oktober

Die Leipziger Ortsteile Probstheida und Stötteritz erleben seit Beginn der 90er Jahre eine dynamische Entwicklung: Die Wohngebiete im „Sonnenpark“ sind entstanden und perspektivisch ist ein weiterer Ausbau des Klinikstandortes am Herzzentrum vorgesehen.

Langfristig braucht der Leipziger Südosten dazu eine Anbindung an die Straßenbahn. Neun Varianten zu einer möglichen Trassenführung haben Stadt und LVB intensiv untersucht. Diese sollen nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Mit einem Bürgerforum am 17. Oktober, 18 Uhr, in der Aula des Humboldt-Gymnasiums (Möbiusstraße 8) startet nun das Beteiligungsverfahren. Alle von der möglichen Netzerweiterung Betroffenen sollen miteinander ins Gespräch kommen: die Leipziger Verkehrsbetriebe, Interessenvertreter und die Anwohner.

Geleitet wird das Bürgerforum von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Schon vor Beginn der Veranstaltung haben sie ab 17 Uhr Gelegenheit, sich mit den Varianten vertraut zu machen und von Mitarbeitern der Verwaltung sowie der Leipziger Verkehrsbetriebe erläutern zu lassen.

Als nächster Schritt des Beteiligungsverfahrens ist für den 16. November eine ganztägige Bürgerwerkstatt zur Trassendiskussion geplant. Die Einzelheiten dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.