holzhausen_leipzig_rad
Holzhausen, Leipzig

Stadt Leipzig, Bürgerbeteiligung: Wie weiter mit dem Radverkehr?

Holzhausen, Leipzig, 21.04.2022 – Pressemitteilung der Stadt Leipzig vom 19. April 2022: Das Verkehrs- und Tiefbauamt informiert: Wie weiter mit dem Radverkehr?

Bürgerbeteiligung startet

Am Mittwoch, 25. Mai, beginnt mit einer digitalen Informationsveranstaltung die Bürgerbeteiligung zum neuen Radverkehrsentwicklungsplan 2030+.

Zwischen 17 und 19 Uhr stehen Fragen im Zentrum wie: Wie sehen Visionen für den Radverkehr von morgen aus? Welche Schwerpunkte soll die Stadt Leipzig beim Ausbau der Infrastruktur setzen? In welchen Stadtteilen gibt es Nachholbedarf?

Das Projektteam aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung sowie einem Fachplanungsbüro gibt einen Einblick in den Arbeits- und Beteiligungsprozess und möchten mit interessierten Leipzigerinnen und Leipzigern ins Gespräch kommen.

Die Planungen des bestehenden Radverkehrsentwicklungsplans werden derzeit zwar umgesetzt, gleichwohl hat sich Leipzig in den vergangenen Jahren dynamisch entwickelt.

So ist mit dem Bevölkerungs- und Arbeitsplatzwachstum auch ein deutlicher Aufwärtstrend beim Radverkehr verbunden. Daher müssen Ziele und Maßnahmen des Radverkehrsentwicklungsplans jetzt angepasst werden.

Seit Projektbeginn im Herbst letzten Jahres wurden zunächst die erforderlichen Daten zusammengetragen und gesichtet.

Nun beginnt die Phase der inhaltlichen Bearbeitung, in die die Bürgerinnen und Bürger eng eingebunden werden sollen.

Begleitet wird dieser Prozess daher von mehreren Workshops und Veranstaltungen sowie einer Online-Befragung.

Fachverbände und Mitglieder der Leipziger Stadtratsfraktionen werden parallel in einem Beirat mit einbezogen.

In der digitalen Auftaktveranstaltung werden nun die Ergebnisse der Bestandsanalyse erläutert und diskutiert.

Die externe, gutachterliche Sicht soll so durch die Perspektive der Leipzigerinnen und Leipziger ergänzt werden. Weitere Informationen zur Fortschreibung des Radverkehrsentwicklungsplans gibt es auf der städtischen Homepage unter www.leipzig.de/radverkehr.

Dort wird auch der Link veröffentlicht, der zur digitalen Veranstaltung führt. Zudem ist die Anmeldung möglich per E-Mail an: radverkehr2030@leipzig.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.