Holzhausen, Leipzig

Holzhausen, Leipzig: Ortschaftsrat Protokoll Mai 2022

Holzhausen, Leipzig, 21.06.2022 – Protokoll der Ortschaftsratssitzung Mai 2022. Themen unter anderem: Kulturzeit, Neue Ortsmitte, KiTa-Plätze, Blühwiesen. Tagesordnungspunkte eins bis vier: Formales.

Tagesordnungspunkt fünf: Sachstandsberichte

  1. Eine Antwort des Bauträgers auf die Anfrage des Ortschaftsrates betreffs der weiteren Aktivitäten beim Bau des „Pflanz und Blumenmarktes Hanisch“ in der Stötteritzer Landstraße steht noch aus. So kann der Ortschaftsrat derzeit keine Antwort geben, wie es auf diesem Gelände generell weiter geht.
  2. Achim Haas fragte im Zusammenhang mit diesem Grundstück, wieso es in Holzhausen so schwierig ist, diverse Grundstücke in Bauland umzuwandeln, obwohl er bereits vor Jahren Anträge diesbezüglich an das Stadtplanungsamt gestellt hatte. Der Ortschaftsrat beschloss deshalb, dieses Thema noch einmal in einer Sitzung (eventuell Sondersitzung) zu besprechen und anschließend eventuell einen Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes Holzhausen an die Stadt Leipzig zu stellen.

Christian Timm legt Wert auf die Feststellung, dass dabei kein Beschluss gefällt werden darf, ohne die jeweiligen Eigentümer der Grundstücke vorher zu informieren.

  1. Das vor einigen Monaten von einem Berliner Architekturbüro dem Ortschaftsrat vorgestellte Projekt der Bebauung des Grundstücks hinter dem Bahnhof bzw. dem ehemaligen Gemeindehaus (sogenannte „Neue Ortsmitte“) wurde laut Information der Stadt Leipzig vom Investor ad acta gelegt. Somit ändert sich am derzeitigen Zustand dieses Grundstückes wahrscheinlich erst einmal nichts.

Tagesordnungspunkt sechs: Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung der Stadt Leipzig 2022 und 23 bis 25

https://ratsinformation.leipzig.de/allris_leipzig_public/vo020?VOLFDNR=2001718&refresh=false

Tagesordnungspunkt sieben: Beiträge der Ortschaftsräte im Amtsblatt

Im Tagesordnungspunkt wurde darüber diskutiert und abgestimmt, ob der OR Holzhausen den Antrag des OR Burghausen unterstützt, welcher vorsieht, dass Themen aus den eingemeindeten Ortsteilen im Amtsblatt der Leipzig veröffentlicht werden. Ja-Stimmen: 7. Nein-Stimmen: 0. Enthaltungen: 1.

Tagesordnungspunkt acht: Kulturzeit in Täschners Garten

In der Zeit vom 10. bis 12. Juni 2022 wird auf dem Gelände des Kindergartens das Fest „Kulturzeit Holzhausen in Täschners Garten“ stattfinden. Für Auftritte am Sonntag (12.06.) gibt es bisher nur die verbindliche Zusage von Steffen Lucas.

Zur Auslastung des Festes kam deshalb der Vorschlag, unter anderem beim Gospelchor, der Kirche Holzhausen (Jugendgottesdienst), der jüdischen Gemeinde und anderen Kontaktschienen (z.B. Thomas Feist) nachzufragen, ob jemand noch Zeit und Interesse an einem Auftritt beim Fest hat.

Christian Timm machte zudem darauf aufmerksam, dass bis dato noch keine Genehmigung zur Nutzung der Wiese vorliegt.

Betreffs der angesprochenen noch ungeklärten Probleme muss der Ortschaftsrat als Veranstalter einen „Plan B“ in der Hinterhand haben. Das bisher veranschlagte Budget scheint für das Fest zu reichen.

Tagesordnungspunkt neun: Schaffung einer Blühwiese

Um die Artenvielfalt an Tieren (Insekten) und Pflanzen zu unterstützen, schlägt der Ortschaftsrat das Anlegen von Blühwiesen im Ort vor. Das Projekt soll unter dem Namen „Holzhausen blüht auf“ in der Bevölkerung bekannt gemacht und anschließend umgesetzt werden.

Die Einwohner Holzhausens werden gebeten, dem Ortschaftsrat Vorschläge zu unterbreiten, wo solche naturbelassenen Blühwiesen entstehen bzw. angelegt werden können.

Erste Vorschläge aus dem Ortschaftsrat dafür sind die Wiesen zwischen der Holzhausener Feuerwehr und dem Kindergarten in der Russenstraße und die Wiese am neu gebauten Ärztehaus an der Gabelung.

Der Ortsvorsteher Herr Raquè wird diesbezüglich die Stadt Leipzig anschreiben und anfragen, wer Eigentümer bestimmter Grundstücke ist, um mit Diesen das Projekt dann nach Möglichkeit und Zustimmung umzusetzen. Ulrike Böhm machte in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass die Schaffung solcher Blühwiesen vom Land Sachsen finanziell unterstützt wird.

Tagesordnungspunkt zehn: Sonstiges und Termine

Im TOP wurde nochmals der Termin des „Berggutfestes“ und des „Tages der offenen Tür“ bei der Feuerwehr genannt. Dieser ist der 14. Mai 2022.

Tagesordnungspunkt elf: Einwohnerfragestunde

Frau Gabi T. informiert den Ortschaftsrat darüber, dass bei Veranstaltungen der Orthodoxen Kirche ständig eine „Autoinvasion“ stattfindet und dabei auch ein wildes Parkchaos im Umfeld der Kirche herrscht.

Der Ortschaftsrat wird sich diesbezüglich mit Vertretern der Orthodoxen Kirche in Verbindung setzen.

Herr S. aus der Arthur-Polenz-Straße fragt noch einmal wegen dem Ausbau dieser noch mit Kopfsteinpflaster versehenen und somit sehr lauten Straße nach.

Er schlägt vor, dass vor dem grundhaften Ausbau diverse anstehende Bauarbeiten an den Wassernetzen und an den noch obererdigen Stromleitungen ausgeführt werden.

Er bietet an, die „Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH“, den „Abwasserzweckverband Parthe“ und die „Envia Mitteldeutsche Energie AG“ diesbezüglich anzuschreiben und in der nächsten OR-Sitzung Auskunft über eventuelle Antworten der Versorgungsunternehmen zu geben.

Die Mitglieder des Ortschaftsrates nehmen dieses Angebot gern an. Der Ortschaftsrat wird zusätzlich einen Antrag an den Leiter des Verkehrs-und Tiefbauamtes der Stadt Leipzig, Herrn Jana stellen, damit diverse der angesprochenen und wohl in Planung befindlichen Arbeiten noch vor dem Ausbau der Straße durchgeführt werden.

https://ratsinformation.leipzig.de/allris_leipzig_public/to010?SILFDNR=1008144&refresh=false

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.