Dorfsplitter

Holzhausen, Leipzig, Ortsblatt, digitale Welt: Aus dem Ortschaftsrat – November

Leipzig, Holzhausen: Die Texte des neuen Ortsvorstehers Hans-Jürgen Raqué für das Holzhausener Ortblatt – heute: Konstituierende Sitzung des neu gewählten Ortschaftsrates am 11. November 2014.

In der ersten ordentlichen Sitzung des Ortschaftsrates am 11. November wurden sieben Tagesordnungspunkte behandelt. Nach der obligatorischen Feststellung der Beschlussfähigkeit wurden die neuen Ortschaftsräte durch Herrn Leisner, Büro für Ratsangelegenheiten, vereidigt. Als nächster Tagesordnungspunkte standen die Wahl des Ortsvorstehers sowie seines Stellvertreters auf dem Programm.

Herr Hans-Jürgen Raqué wurde als einzig vorgeschlagener Kandidat mit fünf Ja-Stimmen gegen zwei Nein-Stimmen zum neuen Ortsvorsteher gewählt. Sein Stellvertreter ist Olaf Knaak, auch er wurde mit 5 Ja-Stimmen und 2 Gegenstimmen gewählt. Anschließend wurden folgende Beschlussvorlagen der Stadt Leipzig inhaltlich vorgestellt und diskutiert:

1. 3. Änderungssatzung zur Straßenreinigungssatzung vom 17. November 2011, gültig ab 1. Januar 2015 
2. 3. Änderungssatzung zur Straßenreinigungsgebührensatzung vom 17. November 2011, gültig ab 1. Januar 2015
3. Abfallwirtschaftssatzung, gültig ab 1. Januar 2015 
4. Abfallwirtschaftsgebührensatzung, gültig ab 1. Januar 
5. Straßenbenennung 01/2014 – hier relevant für Holzhausen die Bezeichnung “Kesselgrund” für die Bebauung “Kleinpösnaer Str. 40“ – zur Vorberatung durch den Ortschaftsrat. Die Beschlussvorlage greift den Vorschlag des Ortschaftsrates zur Namensgebung auf und wurde daher durch den Ortschaftsrat bestätigt.
6. Änderung der Richtlinie zur Namensgebung von Leipziger Schulen – zur Anhörung durch den Ortschaftsrat. Der Ortschaftsrat stimmt der Beschlussvorlage zu.

In der Einwohnerfragestunde ging es unter anderem um die zukünftige Vergabe und Abrechnung der Brauchtumsmittel, verwahrloste Grundstücke in Holzhausen und das wichtige Thema „Sicherheit und Ordnung“.

Weiterhin wurde durch engagierte Bürger auf die Fortführung traditioneller Termine wie zum Beispiel die jährliche Gedenkfeier am 9. November am “Stolperstein” in der Mölkauer Straße hingewiesen. Als letzter Punkt mit dem anwesenden Auditorium wurden verschiedene Meinungen zum Vorschlag eines jährlich stattfindenden Dorffestes in Anlehnung an die 725-Jahr-Feier diskutiert.

Die nächste Sitzung findet am Dienstag, 9. Dezember 2014, 19.00 Uhr im Gemeindeamt Holzhausen statt. Termine der nächsten Sitzungen 2015 zum Vormerken: 20. Januar, 24. Februar, 24. März

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.